03.12.2018 bis 04.12.2018

EINFÜHRUNG IN DIE EMPIRISCHE THEOLOGIE

FÜR EINE EXPLORATIVE GEMEINDE-UND MISSIONSARBEIT (GM 3-A 2018)

Kursinhalt:

Die Empirische Theologie geht von vorfindlichen Erfahrungen und Wirkungen aus, es können aber unterschiedliche Medien sein, die mit den Mitteln qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden untersucht werden. Die gewonnen Erkenntnisse faszinieren, weil auf diese Weise auch Verborgenes zu Tage tritt oder Wirkungen und Verhaltensweisen in Gemeinde und Mission erst angemessen gedeutet und mit der Theologie reflektiert werden können.

  • Faszination empirische Forschung (Theorie und Praxis)
  • Übungen zur erforschenden Gemeinde- und Missionsarbeit
  • Qualitative Datenanalyse mit MAXQDA

Referent:

Schulleiter

Manfred Baumert

Dr. (Univ. of South Africa)

Wartbergstraße 13
75031 Eppingen

drmbaumert@mowb.de

In seiner Promotion in Praktischer Theologie untersuchte er - erstmals -, wie Charismen im Forschungsfeld der Evangelischen Landeskirche zu entdecken und weiterzuentwickeln sind. Manfred Baumert ist Schulleiter des Theologischen Seminars Adelshofen. Zudem verantwortet er das Akademische Aufbaustudium und Dozent für Neues Testament, Praktische Theologie. Von 1983 bis 1991 war er Gemeinschaftspastor und Inspektor eines Evangelischen Gemeinschaftsverbandes. Er ist verheiratet.

Publikationen

  • Herausgeber der Reihe STSA.
  • Manfred Baumert. 2011. Natürlich - übernatürlich: Charismen entdecken und weiterentwickeln. Ein praktisch-theologischer Beitrag aus systematisch-theologischer Perspektive mit empirischer Konkretion. Dissertation an der University of South Africa 2009. Europäische Hochschulschriften. Reihe 23: Theologie. Bd. 921. Frankfurt/Main: Peter Lang.
  • Manfred Baumert. 1996. Mimesis. Exegetisch-systematische Analyse im Kontext der urchristlichen Gemeindesituation. Unveröffentlichte Masterarbeit. Korntal: Columbia International University, Deutscher Zweig.
  • Ausführliche Liste der Publikationen

Harald Brixel

Dr. (Univ. of South Africa)

Pastor

H.Brixel ist Gemeindepastor in Epfenbach. In seiner Dissertation (2013) beschäftigte er sich mit dem allgemeinen Priestertum als Grundfrage des missionarischen Gemeindeaufbaus. Methode:qualitativ und quantitativ mit MAXQDA.

Studiengebühr:

  • Studierende: 115.-Euro
  • Gasthörer: 85.- Euro
  • Ehepartner erhalten 20 % Ermäßigung

Verpflegung und Unterkunft:

  • Übernachtung inkl. Frühstück: 30.- Euro
  • Mittagessen: 4.- Euro
  • Abendessen: 3.- Euro

Anmeldung erforderlich

Anmeldeschluss:

  • Studierende: 3 Monate vor Kursbeginn
  • Gasthörer: 10 Tage vor Kursbeginn

Kontakt:

Sekretariat

Irmgard Baumert

Wartbergstraße 13
75031 Eppingen
07262 608-239

master@lza.de