Ganzheitliche & dienende Leitung (12. Oktober u. 25. April)

Das Leiterschaftsseminar

Samstag, 12. Oktober 2019 & Samstag, 25. April 2020. Jeweils von 10 – 17 Uhr.

Inhalt

Ein Leiterschaftsseminar mit biblischen Grundlagen, Impulsen für die Praxis und Zeit zum Ausprobieren.

Wie können wir als Leitungsteam mit einem ganzheitlichen Blick für unsere Mitarbeiter und nach Jesu Vorbild der dienenden Leitung unterwegs sein? Wie können wir junge Leiter fördern und bei all dem die Bedürfnisse der Menschen im Blick haben, an die sich unsere Gemeindeangebote richten? Auf diese und weitere Fragen gibt unser Seminar Antworten und motiviert zum praktischen Umsetzen in der Gemeinde. Unsere Themen u.a.:

Leiten mit Herz

  • Dienende Leiterschaft
  • Charakter eines Leiters

Leiten mit Kopf (Strategien für die Praxis)

  • Gemeindeumfeld im Blick: Kontextanalyse
  • Vision, Ziele, Werte

Leiten mit versorgender Hand

  • Tools zur Mitarbeiterförderung
  • Offene Feedbackkultur leben
  • Zeitmanagement

Seminarleiter

Sigurd Waldmann

ist Jugendreferent im Lebenszentrum Adelshofen, unterrichtet am Theologischen Seminar u.a. im Bereich Jugendleitung und begleitet angehende Hauptamtliche in Fragen der Leiterschaft.

Jochen Blocher      

Dipl.Ing, ehrenamtlich 1. Vorsitzender des CVJM Wildberg, hauptberuflich Software-Entwickler, hat als Geschäftsführer jahrelange Leitungserfahrung.

Jugendarbeit und Erlebnispädagogik

Sigurd Waldmann

Jugendreferent

Wartbergstraße 13
75031 Eppingen
07262/608 228

Sigurd.Waldmann@lza.de

1. Vorsitzender des CVJM Wildberg

Jochen Blocher

Dipl.Ing

Software-Entwickler

Kosten

für das Seminar mit Seminarunterlagen, Brezelfrühstück und Mittagessen pro Person:

40 € für Schüler und Studenten

70 € für Verdiener

Das zweiteilige Seminar richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitererinnen und Mitarbeiter in der Gemeindearbeit, die sich mit Fragen der Leitung beschäftigen wollen und Impulse für die Praxis wünschen.

Eine besondere Einladung geht an junge und angehende Leiter!

Die Anmeldung ist für beide Seminarteile (12.10.19 u. 25.04.2020)

Anmeldung erforderlich

(Ihre Anmeldung gilt als bei uns eingegangen, wenn wir den Eingang spätestens am nächsten Werktag per Email bestätigt haben.)