Geistliche Begleitung von hochbetagten Menschen

- unter besonderer Berücksichtigung demenziell erkrankter Menschen

Samstag, 14. März 2020, 9.30 Uhr – 16.00 Uhr.

Die Zahl der hochbetagten Menschen steigt. Man spricht nicht mehr nur von der Generation der Senioren, sondern differenziert zwischen der Lebensphase der Senioren, die nicht mehr im vollen Arbeitsleben stehen und mehr Zeit zur Verfügung haben und der Lebensphase Hohes Alter.
Der Seminartag bietet eine Einstiegs-Information über die aktuelle Altersentwicklung in unserem Land, eine Einführung in den Glaubenskurs und weitere Vorträge mit dem Schwerpunkt der geistlichen Begleitung von demenziell erkrankten Menschen, aber auch grundsätzlich der geistlichen Begleitung von hochbetagten Menschen in ihrer sehr unterschiedlichen Vitalität in der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des Lebens.

Menschen in der Lebensphase Hohes Alter sind in ihren letzten Lebensjahren oft auf die Betreuung im Pflegeheim angewiesen.

 

Speziell für sie hat Pfr. Thomas Hilsberg den Glaubenskurs ERINNERN &VERTRAUEN entworfen.
Er kann von Seelsorger/innen, Beschäftigten in der Pflege und Betreuung oder auch von Ehrenamtlichen durchgeführt werden, auch in Angeboten für hochbetagte Menschen in der Gemeinde.

 

Referenten

Pfarrer Thomas Hilsberg
Referent der Abteilung der Missionarischen Dienste der Ev. Landeskirche in Baden und Seelsorger in Pflegeheimen, Radolfszell

Magdalene Hilsberg
Gerontopsychiatrische Fachkraft,
Radolfszell

Seminarleitung:
Sr. Dora Schwarzbeck, Adelshofen

 

Programm

  • 9.30 Uhr Start mit Brezelfrühstück
  • 9.45 Uhr Die 3. und 4. Lebensphase - Altersentwicklung und Anfragen
  • 10.15 Uhr Glaubenskurs ERINNERN & VERTRAUEN - eine Einführung mit zwei Einheiten
  • 12.30 Uhr Mittagessen
  • 13.30 Uhr Verlauf und Auswirkungen von demenziellen Erkrankungen
  • 14.30 Uhr Kaffeepause
  • 14.50 Uhr Biblische Verkündigung und Seelsorge bei demenziell Erkrankten
  • Tipps für Gottesdienste im Pflegeheim
  • Im Anschluss Rückfragen und Gespräch

Kosten

inkl. Brezelfrühstück, Mittagessen und Kaffee: 70,– €

Anmeldung erforderlich

(Ihre Anmeldung gilt als bei uns eingegangen, wenn wir den Eingang spätestens am nächsten Werktag per Email bestätigt haben.)