Theologie am Abend

Zeichenhaft leben - Christsein nach der Bergpredigt. Wie das Reich Gottes auf Erden Gestalt gewinnt.

Die unterschiedlichsten Auslegungen versuchen dem Anspruch der Bergpredigt gerecht zu werden. Während die einen die Bergpredigt für nicht lebbar halten, wollen andere sie zur Grundlage des politischen Handelns nehmen. Sie enthält revolutionäre Gedanken für ein zeichenhaftes Leben. Wir wollen uns von Jesus und seinem Wort berühren und inspirieren lassen.

Themen in Auswahl:

  • Jesus als  Lehrer
  • Die neue Gerechtigkeit
  • Ein Leben lang glücklich und zufrieden
  • Sorglos leben
  • Ein verborgenes und doch schmackhaftes Leben
  • Der missionale Lebenssti

Der Referent:

Wilhelm Faix, verheiratet mit Barbara, drei erwachsene Kinder und zwei Enkeltöchter, langjähriger Dozent für Neues Testament am Theologischen Seminar Adelshofen und im Akademischen Aufbaustudium, gefragter Referent für Zeit– und Familienthemen.

Fünf Abende im Frühjahr 2021

immer freitags von 19.30 - 21.30 Uhr im LIVESTREAM:

29. Januar 2021
12. Februar 2021
26. Februar 2021
12. März 2021
26. März 2021

Diese Abende haben als Ziel, den Einzelnen in seinem persönlichen Glauben zu stärken und Hauskreisen Anregungen und Inspiration zu geben.

Die rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, die Teilnahme kann ab jedem Termin begonnen werden, der Preis bleibt unabhängig davon bei 50,00 € komplett, die Zahlung erfolgt auf Rechnung.

FORMAT

Aufgrund der momentanen Beschränkungen werden alle fünf Abende im Livestream angeboten. Nach Möglichkeit können auch vereinzelt Teilnehmer vor Ort zugelassen werden. Auskunft dazu geben wir gern auf Anfrage.

 

Kosten

50,00 € komplett für alle fünf Abende. Einzelne Termine können leider nicht gebucht werden.

ZUGANGSDATEN

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Rechnung. Nach Zahlungseingang erhalten Sie kurz vor dem entsprechenden Termin die Zugangsdaten per Mail.

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich rechtzeitig und verbindlich an bei:
Sr. Mirjam Bott
Telefon: 07262 - 608 232
E-Mail: bildungsangebote@lza.de