10.03.2020 bis 11.03.2020

IDENTITÄT UND BEZIEHUNG (SB 1-B)

MODELLE UND PRAXISFELDER DER SEELSORGE

Kursinhalt:

Die Grundfragen menschlicher Existenz ("Wer bin ich?" und "Wie können Beziehungen gelingen?") werden auf dem Hintergrund klassischer wie zeitgenössischer Seelsorgemodelle reflektiert und für das eigene seelsorgerliche Handeln fruchtbar gemacht. Praxisfelder christlicher Seelsorge wie Schuld und Vergebung sowie die Beziehungsdynamik innerhalb der christlichen Gemeinden und der Ehe finden besondere Beachtung.

  • Glaube und Identitätsentwicklung
  • Paare vor und in der Ehe begleiten
  • Eheseelsorge nach dem Scheitern

Zwei Kursteile:

  • SB 1-A: 14.-15.01.2020
  • SB 1-B: 10.-11.03.2020

Credits

4 (Zwei Kursteile)

Referent:

Seelsorge und Beratung

Pfr. Dr. Rolf Sons

Pfarrer

Dr. Rolf Sons studierte Theologie an den Universitäten Tübingen und Erlangen. 1991-1994 war er Studienassistent im Albrecht-Bengel-Haus. 1994 promovierte er zum Thema „Seelsorge zwischen Bibel und Psychotherapie“ in Erlangen im Fachgebiet Praktische Theologie bei Prof. Dr. Manfred Seitz. Rolf Sons war bis 2016 Rektor im Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen und Dozent am Theologischen Seminar der Liebenzeller Mission. Seit Sommer 2016 ist Dr. Rolf Sons geschäftsführender Pfarrer in der Evangelischen Landeskirche in Flein/Heilbronn.

Publikationen

  • Sons, Rolf (Hg.) 2005. Wie feiern wir Gottesdienst? Gemeinde zwischen Tradition und Erlebniskultur. Wuppertal: Brockhaus.
  • Sons, Rolf 2005. Überrascht von Gottes Maßarbeit. Aufatmen 4:30-32.
  • Sons, Rolf. 1995. Seelsorge zwischen Bibel und Psychotherapie. Die Entwicklung der evangelischen Seelsorge in der Gegenwart. Stuttgart: Calwer.
  • Ausführliche Liste der Publikationen

Studiengebühr:

  • Studierende: 115.-Euro
  • Gasthörer: 85.- Euro
  • Ehepartner erhalten 20 % Ermäßigung

Verpflegung und Unterkunft:

  • Übernachtung inkl. Frühstück: 30.- Euro
  • Mittagessen: 4.- Euro
  • Abendessen: 3.- Euro

Anmeldeschluss:

  • Studierende: 3 Monate vor Kursbeginn
  • Gasthörer: 10 Tage vor Kursbeginn

Anmeldung erforderlich

(Ihre Anmeldung gilt als bei uns eingegangen, wenn wir den Eingang spätestens am nächsten Werktag per Email bestätigt haben.)

Kontakt:

Sekretariat

Anette Gomer

Wartbergstr. 13,
75031 Eppingen
Tel. 07262 / 608 239

A.Gomer@lza.de