25.10.2019 bis 26.10.2019

Entdeckungsreise durch das Land der Praktischen Theologie in Geschichte und Gegenwart GM 2-A

Achtung: 2 Kursteile GM 2-A: 25. – 26.10.2019 & GM 2-B: 15. – 16.11.2019

Kursinhalt:

In diesem Modul werden Praktische Theologen und Praktische Theologien vom vorletzten Jahrhundert bis zur Gegenwart in Augenschein genommen - mit kreativen Methoden und partizipatorischen Elementen. Eingebettet in die Kultur- und Geistesgeschichte über Bodenbilder, Musikstücke, Gemälde usw. treten die Denker und ihre Gedankengebäude plastisch vor Augen - und in die Ohren. Dazu steht am Anfang eine Einführung in die wichtigsten Fragestellungen der Praktischen Theologie sowie am Schluss ein visionären Ausblick auf eine Praktische Theologie der Zukunft.

  • Praktisch-theologische Entwicklungen wahrnehmen und einschätzen
  • Personen- und problembezogene Darstellungsweise der Praktischen Theologie
  • Wesentliche Konzeptionen gegenwärtiger Praktischer Theologie kennenlernen, diskutieren und für den Gemeindealltag anwenden
Entdeckung PT 2

Referent:

Pfr. Wolfgang Schnabel

Dr.

Leiter der Evang. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg

Studium der Evang. Theologie in Tübingen und Heidelberg, Promotion im Bereich Praktische Theologie, Pfarrer in Locherhof bis 2001, geschäftsführender Pfarrer in Filderstadt-Bonlanden bis 2015, seit 2015 Leiter der Evang. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg, Dozent am Bibelstudien-Kolleg Ostfildern und an der Evang. Hochschule Ludwigsburg.

Publikationen

  • Wolfgang Schnabel. 1999. Zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Posaunenchorwesens. In: Manfred Büttner. Beziehungen zwischen Religion (Geisteshaltung) und wissenschaftlicher Umwelt (Theologie, Naturwissenschaft und Musikwissenschaft). Eine Standortbestimmung. Eine Standortbestimmung. Frankfurt: Peter Lang, 313-333.
  • Wolfgang Schnabel (Hg.). 2000. Leonhard Hutter. Compendium locorum thelogicorum ex Scriptura S. et libro Concordiae collectum. Theologische Studien-Texte (ThST); 8. Waltrop: Spenner.
  • Wolfgang Schnabel (Hg.). 2000. Martin Luther. Assertio in omnium articolorum M. Lutheri per bullam Leonis X. novissimam damnatorum in deutscher Übersetzung von Eberhard Peusch. Theologische Studien-Texte (ThST); 9. Waltrop: Spenner. 
  • Ausführliche Liste der Publikationen

Credits:

4

Studiengebühr pro Credit:

  • Studierende: 115.-Euro
  • Gasthörer: 85.- Euro
  • Ehepartner erhalten 20 % Ermäßigung

Verpflegung und Unterkunft:

  • Übernachtung inkl. Frühstück: 30.- Euro
  • Mittagessen: 4.- Euro
  • Abendessen: 3.- Euro

Anmeldeschluss:

  • Studierende mit Leistungsnachweis 3 Monate vor Kursbeginn
  • Studierende ohne Leistungsnachweis 1 Monat vor Kursbeginn
  • Gasthörer: 10 Tage vor Kursbeginn

Anmeldung erforderlich

Kontakt:

Sekretariat

Irmgard Baumert

Wartbergstraße 13
75031 Eppingen
07262 608-239

master@lza.de